Deutsch lernen in Deutschland bei  TREFFPUNKT in Bamberg 
Deutsch-Intensivkurse
in Bamberg

Deutschkurs, Intensivkurse, Spachprogramm, Deutschkurse

Meine Entscheidung Deutsch zu lernen und die Zeit
beim Sprachinstitut TREFFPUNKT

Javier mit den TREFFPUNKT-Lehrerinnen Sybille und Beate
Javier im Kreise zwei seiner Lehrerinnen bei
TREFFPUNKT in Bamberg, September 2005

Javier aus Tarragona in Spanien war zwei Mal zu einem Deutschkurs bei TREFFPUNKT in Bamberg.

Hier seine Geschichte aus über 3 Jahren Deutsch lernen in 7 Kapiteln :-)

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

KAPITEL 1 - Wünschen, Bilder und Inspiration

Ich könnte meine Zeit bei Treffpunkt nicht erzählen ohne erklären, warum ich mich entschieden habe Deutsch zu lernen.

2003. Die Arbeit in die Technologie-Bereich ist immer unsicher.

Ich fühlte dass das Ende in Bälde war. Außerdem, meine Freundin musste zwei Jahre in Deutschland arbeiten.

Am Ende vom 2003 war ich arbeitslos und ich habe gedacht dass es wäre sehr gut wenn ich einen Deutsche Kurs in Deutschland finden könnte.

Dann suchte ich im Internet. Das war ein bisschen schwer. Es gab viele Möglichkeiten, wie könnte ich mich entscheiden??

Plötzlich habe ich eine verschiedene Web-Seite gefunden:

- "Übersetzung in viele Sprachen...

Alles sieht super gut organisiert aus...

Die Stadt sieht sehr schön aus... 70000 Einwohner und viele Studenten... das bedeutet viele Aktivität und Bewegung... Und die Bilder! was ist mit den Bildern? Es gibt etwas sehr spezial in diesen Bildern... Ich kann irgendwie die Fröhlichkeit von die Leute in die Bilder fühlen!

Ja... Ich muss mich bei Treffpunkt anmelden!! Ich weiss dass dort, alles gut sein wird."

Aber ich hatte noch nicht angemeldet.

KAPITEL 2 - Bamberg 2003

Dann habe ich eine kleine Reise gemacht in Dezember 2003 mit Freunden um meine Freundin Alicia in Stuttgart zu besuchen.

Als wir viele Tage hatten, haben wir uns entschieden nach Bamberg zu fahren. Es war eine kleine und schnelle Ausflug. 

Es war ein kalter Sonntag, am Abend. Die Türme von St Michael waren die ruhige Zeugen, stattlich, auf der Spitze. Ich wusste, dass ich sehr bald im Bamberg leben werde.

Nach einen kleinen Spaziergang in die Stadtmitte hatten wir Abend-Essen in der Eulen Spiegel. Nach und nach der Zauber von Bamberg hat mir gewonnen.

Danach habe ich mich angemeldet 4 Wochen bei Treffpunkt und bei eine Familie von Mitte Januar bis Mitte Februar 2017.

Der Tag vor dem Anfang von den Kurs, war ich sehr sehr nervös weil ich keine Deutsch- Kenntnis hatte!!...

Alicia kam mit mir, aber am Abend war sie zurück in Stuttgart.

Nach eine kleine Besuch nach eine Brauerei (und ich sage nicht wie viele Bieren ;-p ), habe ich mein erste Gespräch auf Deutsch mit Wolfi gemacht!! Dass war ein Wunder!! Er konnte kein Englisch und ich kein Deutsch, aber wir mochten uns verstanden. Das war die beste Anfang um eine Sprache zu lernen.

KAPITEL 3 - Treffpunkt 2017

Dann kommt... meine erste Tag bei Treffpunkt!!!! Ich war noch sehr sehr nervös. Dieser Kurs war nicht nur eine neue Sprache für mich. Weil ich arbeitslos ware, würde es die Probe dass ich könnte persönliche Erfolg haben.

Danach habe ich die anderen Studenten gesehen. Sie kamen von verschiedene Länder. Ich habe auf Englisch gesprochen am Anfang weil es meine einzige Möglichkeit war.

Und dann, plötzlich, ein sehr sehr seh große große große sympathisch Lächeln war ins Zimmer gekommen. Und die Frau rund um das charismatisch Lächeln war Alexandra...

Dann Alexandra hat gefragt ob jemand kein Deutsch verstehen. Ich sagte "Sorry, I can't speak no german" und die große und schöne Lächeln antwortete "Ja, ja, du kannst!". Die Lächeln war irgendwie übertragbar, und bald hatte ich auch gelacht...

Ich war überrascht mit den Lehrern!!! Sind sie Lehrer oder Schauspieler??? Norbert, Sybille und Carola waren sehr sehr gut. Ich habe mit sie viele gelernt.

KAPITEL 4 - Das Dilemma

Gut!! Dass ist eine gute Anfang, aber was sollte ich machen?? Es ist die ersten Tag bei Treffpunkt und wir gehen zum Mittagessen und ich frage mich:

"Versuche ich auf Deutsch zu sprechen? oder auf Englisch...

wenn ich spreche nur auf Deutsch kann ich nicht viele Sache sage aber es wäre gut zu verbessern aber es wäre auch schwer Freunde zu machen...

Aber wenn ich spreche auf Englisch am Anfang kann ich einfach viele Freunde machen, aber es wäre schlecht für mein Deutsch..."

Das war ein Dilemma aber die Lösung kam spontan. I habe beides gesprochen, zuerst fast nicht Deutsch und der Rest auf Englisch. Aber nach und nach Deutsch wird grösser. Ich brauchte viele Zeit um sehr wenig zu sagen aber es war kein Problem und die Leute war sehr geduldig (Ich könnte auch erzählen die Lustige Geschickte über Fessla, Ludwig, ich und die Worte Armleuchter, aber das ist andere Geschichte...).

Die Erste Wochenende haben wir eine Ausflug nach Nürmberg gemacht. Selena, Alexandra und ich. Es war super schön. Ich habe dort ein Geheimnis über Alexandra auffinden...   Alexandra geht immer mit ihre Haftnotiz irgendwo!!!! Worte wie "Regierung", "die Wahlen" habe ich im Zug nach Nürmberg gelernt und bleiben im Papier und im noch Kopf (ich glaube dass es funktioniert!!! :-) ).

KAPITEL 5 - Der Besuch und das Ende

Jeden Tag, ich lernte mehr Deutsch und ich benutzte fast nie Englisch. Am Ende Januar, meine Freundin hat mir besucht und sie war total überrascht. Vor zwei Woche war ich der arme Freund allein der konnte kein Deutsch sprechen und jetzt konnte ich mit sie eine einfache Konversation haben.

Diese Monate war sehr intensiv... Mit lernen, ein Tag konnte ich mich mächtig fühlen, aber die nächste Tag glaubte ich, dass ich gar nicht gelernt habe. Aber am Ende war ich sehr sehr zufrieden... Ein Teil von mein Herz bleibt noch dort.

Nach Bamberg, habe ich in Stuttgart gewohnt und andere Intensiv Kurs gemacht. Nicht schlecht, aber nicht wie Treffpunkt. Leben mit meine Freundin war sehr schön nicht für mein Deutsch.

Im Mai habe ich eine Stelle in Spanien gefunden und ich bin zurück gegangen. Es war eine deutsche Firma (BASF) und mein Deutsch war wichtig. Das Problem ist, dass ich Deutsch fast nie benutzt habe in Spanien, Monate nach Monate...

Im September 2017 waren wir im Urlaub in Schottland. Wir waren in eine schöne Kneipe in Edinburgh und plötzlich viele Deutsche Rentner sind dort gekommen!! Sie haben mir gefragt ob es gab frei Platz auf Englisch, aber ich habe auf Deutsch geantwortet. Und dann haben wir lange Zeit gesprochen auf Deutsch, nach 4 Monaten ohne Deutsch in Spanien. Es war automatisch... Ich fühlte mich sehr froh und dachte "Vielen Dank Treffpunkt, herzlich, vielen Dank..."

KAPITEL 6 - Bamberg 2005

Viel Zeit und viele Sachen passierten... Ich lernte Deutsch weiter in die Firma.3 Stunden pro Woche sind gut aber nicht genug. Dann habe ich mich entschieden das Zertifikat Deutsch vorzubereiten. Als ich viele Sachen machte währen die Woche, hatte ich wenig Zeit. Es war April 2005 und der Test war am Anfang Mai 2005. Ich dachte:

-Ich brauche ein Wunder!!!... Jawohl, Ich fliege zurück nach Bamberg!!

Bamberg bedeutet mehr als Intensiv Kurs: Bamberg bedeutet Urlaub, Spaß, alte und neue Freunde, und... Inspiration.

Am Ende diese Woche habe ich Bamberg verlassen, traurig aber die schöne Zeit macht mir auch eine große Lächeln...

Bei Treffpunkt kann man Deutsch lernen viele Stunden pro Tag in die Schule, aber man kann auch viel Deutsch lernen am Wochenende mit den Ausflügen, und jeden Tag nach den Unterricht mit viele Aktivitäten. Alexandra und Joachim (andere große Lächeln), sind immer da. Und alle die andere Lehrer auch. Außerdem im Stammtisch kann man mit viele Leute von Bamberg reden, es ist super schön...

KAPITEL 7- Die Zukunft??

Wer weiss die Zukunft?? Ich plane in Bamberg zu leben. Das ist alles dass ich kann jetzt schreiben. Ich möchte diese Kapitel in Bamberg weiterschreiben.

Bald, sehr bald...

Inzwischen mache ich Jogging am Strand am Abend.

Es ist ganz dunkel aber es ist auch schön.

Ich höre Musik und beobachte die Sterne im Himmel.

Ich warte auf einen Irrstern und ich wünsche immer dasselbe: Inspiration!!!l

Javier an der Gitarre auf dem Jubiläumsfest am 17.September 2005

Javier im Kreise von Freunden bei TREFFPUNKT


Lesen Sie weitere Kommentare auf...
... DEUTSCH
Kommentare in deutscher Sprache
Atsuko, Augustin, Augusto, Barbara, Carl, Carina, Christine, Frida,Gerry, Javier, Kristine, Lauri, Niels, Ilona, Pietro, Robert, ...
... ENGLISCH
Kommentare in engischer Sprache Adam, Adjiedj, Andrew, Allan, Bob, Cosmin, Caroline, Darran, Don, Eamonn, Eric, George, Hunter, Huw, Jeff, Joseph, Katja, Kristine, Nick, Renata, Ruth, Samantha, Scott, Sheri, Yahya, ...
... BRASILIANISCH
Kommentare in französischer Sprache Christian, Jaime
... HOLLÄNDISCH Kommentare in holländischer Sprache Vinco
... ITALIENISCH
Kommentare in italienischer Sprache Alessio, Barbara, Elena, Franca, Francesa, Gabriele, Giovanna, Marina, Laura, Luca, Paolo, Patricia, Rosanna e Enzo ...
... JAPANISCH
Kommentare in japanischer Sprache Atsushi, Ayako, Atsuko, Junko,Masaki
... POLNISCH
Kommentare in polnischer Sprache Anna, Kasia, Kasia, Maciek, Marek
... TSCHECHISCH
Kommentare in deutscher Sprache Ilona, Lucie, MilanZdenek
... TÜRKISCH
Kommentare in türkischer Sprache Namik
... SPANISCH
Kommentare in spanischer Sprache Adelina, Alvaro, Augustin, Augusto, Carlos, Eva, Gustavo, Maria (2002), Maria (2010), Maria Justa, Mariella, Petro, Sandra...
... SCHWEDISCH
Kommentare in türkischer Sprache Cecilia, Mikael
... und diese Unternehmen trainierten ihre Mitarbeiter bei TREFFPUNKT>>>

up to study in germany Zurück zur Übersicht aller Kommentare

 

Sie finden bei uns: Firmenkurse, Outsourcing, Schulungsprogramme, Sprachprogramme, deutsch lernen, Deutschlernen, Sprachkurse
[ Deutsch Onlinekurse ] [ Englisch Onlinekurse ] [ Deutsch im Hause des Sprachlehrers - Home Tuition ] [ Sprachinstitut Treffpunkt ]
[ Impressum ] [ Home ]
Sie finden bei uns: Deutschkurse in Deutschland, Deutschkurs, Deutschkurse, Sprachschule, Sprachunterricht
Inhalt: Alexandra von Rohr, Sprachinstitut TREFFPUNKT Online
Letzte Überarbeitung: 04.02.2014 - info@german-language-schools-review.info
Copyright © Sprachinstitut TREFFPUNKT, 1995-2017